Projektanstellung

Spezialist*in für Business Continuity Management | Projektanstellung | 08168

 

Spezialist*in für Business Continuity Management | Projektanstellung

Für unseren Kunden suchen wir aktuell im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung nach einer*m Experten*in im Bereich Business Continuity Management:

Aufgabenbeschreibung:

  • Aufbau, konzeptionelle Entwicklung, Implementierung und kontinuierliche Pflege eines organisations- und weltweiten Business Continuity Managements (BCM) orientiert an BSI 100-4 (bzw. 200-4) und/oder anderen gängigen Standards
  • Einbettung der BCM-Prozesse in vorhandene sowie in sich im Aufbau befindende Prozesse und Strukturen, insbesondere das Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS)


  • Unterstützung im Rahmen der strategischen Ausrichtung hierzu, sowie Definition und Pflege der relevanten Richtlinien und Dokumentation in Eigendurchführung sowie in Zusammenarbeit mit anderen relevanten Stellen in der Organisation


  • Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachbereichen zur Erstellung der Business Impact Analysen (BIA)


  • Erstellung von Notfallplänen, Wiederanlaufplänen sowie BCM-Strategien


  • Vorbereitung, Koordination, Durchführung von Notfallübungen zu den reaktiven Teilprozessen des BCM


  • Nachbearbeitung der Erstellung von Ergebnisberichten sowie Meldung an die/ den Informationssicherheitsbeauftragten und relevante Stellen in der Organisation


  • Koordination und Nachhalten bei der Erarbeitung und Empfehlung von Maßnahmen zur Risikoreduktion in enger Zusammenarbeit mit den Fachexpert*innen, den dezentralen weltweiten Information Security Officer, dem zentralen Informationssicherheitsmanagement-Team sowie weiteren relevanten Funktionen in der Organisation

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Informationssicherheit, Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs oder durch Praxis erworbene vergleichbare Qualifikationen Business Continuity Managements
  • Fundierte Kenntnisse der ISO27000-Familie mit Fokus auf Standards und Inhalte in Bezug auf Audit, Controls, Messung und Zertifizierung sowie relevante Kenntnisse der ISO27001 auf Basis BSI-Grundschutz sowie Business Continuity Managements
  • Teamfähigkeit und Erfahrung in der Kommunikation mit relevanten Ansprechpartner*innen auf verschiedenen Ebenen inkl. technischer und fachlicher Spezialist*innen in einem international tätigen Unternehmen
  • Effiziente, strukturierte, detaillierte und zielorientierte Arbeitsweise mit hoher Eigenverantwortung
  • IT-Technologie und -Methodenkenntnisse (IT-Prozess-Kenntnisse nach ITIL) sowie Kenntnisse von IT-Standards sind wünschenswert

Einsatzort: Bonn oder Eschborn
Start: spätestens zum 01.09.2021
Laufzeit: bis zu 18 Monaten
Auslastung: 100%
Remoteanteil: 50%

Deutsch: Sehr gute Kenntnisse
Englisch: Gute Kenntnisse

Bei Interesse freuen wir uns über die Zusendung Ihres Skillprofils als PDF mit Angabe von Stundensatz und Verfügbarkeit. Sollte es aktuell bei Ihnen nicht passen, sprechen Sie gerne eine Empfehlung aus.
Ansprechpartner/-in: Marco Köster
Mail: m.koester[at]neusta.de

 

Ansprechpartner
Ansprechpartner: Marco Köster

Anfrage: Spezialist*in für Business Continuity Management | Projektanstellung | 08168

Datei anfügen (PDF)

Anfrage: Spezialist*in für Business Continuity Management | Projektanstellung | 08168

Datei anfügen (PDF)

* Pflichtfeld