neusta consulting klettert in Lünendonk-Studie Ranking auf Platz 12

Hamburg, Oktober 2016. neusta consulting gehört auch bei der diesjährigen Lünendonk-Studie zu den Trendsettern. Das Beratungsunternehmen Lünendonk analysierte zum achten Mal den „Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland“ und stellte erschwerte Bedingungen für alle Marktteilnehmer fest. Überdurchschnittliches Umsatz- und Mitarbeiterwachstum verdeutlichen, dass die neusta consulting GmbH für die Herausforderungen des IT-Projektmarktes gut gerüstet ist.


Die aktuelle Marktsegmentstudie attestiert allen Unternehmen einen gestiegenen Compliance-Aufwand. Dabei steht eine nicht eindeutige Gesetzgebung im Bereich der IT-Freelancer der digitalen Transformation zu Teilen im Weg. Für Thorsten Prüser, geschäftsführender Gesellschafter der neusta consulting GmbH, Grund genug den kooperative Umgang mit Freiberuflern sowie die durchgängig transparente Vertragsgestaltung weiter zu forcieren: „Wir streben flexible und einfache Wege an, um Unternehmen direkt bei der Suche nach dem passenden Experten zu unterstützen. Es geht Unternehmen darum, die Dynamik für sich nutzen zu können und damit erfolgreich zu bleiben. Von der Politik wünschen wir uns klare Richtlinien, die den Herausforderungen der IT-Branche gerecht werden, z.B. eine schnelle Umsetzung der Altersvorsorge-Verpflichtung von Selbständigen – wie im Handwerk bereits üblich.“


Bei 3,3 Prozent lag das durchschnittliche Umsatzwachstum der von Lünendonk analysierten 95 IT-Dienstleistern. neusta consulting ragt heraus. „Im Jahr 2015 verzeichneten wir ein überproportionales Umsatzwachstum von fast 240 Prozent – wir machen also einiges richtig“, hält Prüser fest. Mit 34,5 Mio. EURO Umsatz in 2015 ist neusta consulting jetzt die umsatzstärkste Einzelgesellschaft im team neusta-Verbund.


Hintergrund
Die Lünendonk GmbH ist ein unabhängiges Beratungs- und Marktforschungsunternehmen, das ausgewählten Unternehmen Fragebögen als Basis für branchenspezifische Studien zusendet und auswertet. Zudem werden weitere im jeweiligen Segment relevante Firmen beobachtet. Die Bewertung basiert auf Daten, welche die beurteilten Unternehmen zur Verfügung stellen. Ein weiteres Ergebnis der Untersuchung ist, dass im Bereich des IT-Freelancer-Marktes im Jahr 2015 Projektmanagement, IT-Security und SAP-Know-how besonders gefragt waren.

 

Download Pressemitteilung hier

Pressekontakt

neusta communications GmbH
Sebastian Adams
Telefon: +49 421 79 06 91
E-Mail: s.adams@neusta-communications.de